Navigationsmenü

BIS: Suche und Detail

Auszug aus der Liegenschaftskarte

Kurzbeschreibung

Die Liegenschaftskarte (auch Flurkarte, Katasterkarte) ist eine Karte des Katasterkartenwerks, in der die Flurstücke mit ihren Grenzen, Nummern und Nutzungsarten sowie Gebäuden dargestellt sind.  Sie enthält auch die Grenzzeichen, Lagefestpunkte, die Grenzen der Fluren und der Gemarkungen, Hoheitsgrenzen, die Lagebezeichnungen und topographische Objekte in dem erforderlichen Umfang.  Die Liegenschaftskarte ist die amtliche Karte im Sinne der Grundbuchordnung.

Beschreibung

Sie erhalten eine Karte mit dem Grundriss Ihres Grundstücks und den angrenzenden Teil der Nachbargrundstücke sowie mit der uns bekannten, vorhandenen Bebauung. Die Karte enthält keine beschreibenden Inhalte und keine Darstellung der Eigentumsverhältnisse. Des weiteren enthält Sie keine Maßangaben wie Grenzlängen oder Grenzabstände.

Ausgabeformen:

Der Auszug aus der Liegenschaftskarte können Sie in analoger Form (beglaubigt oder unbeglaubigt) oder als PDF-Datei (nur unbeglaubigt) erhalten.

Ausgabeformen (Inhalt):

  • Flurkarte (Standartauszug)
  • Auszug mit Bodenschätzungsmerkmalen (nur für landwirtschaftlich genutze Flächen)

Ausgabeformen (Maßstab):

  • 1 : 500 (Standartauszug)
  • 1 : 1000
  • 1 : 2000

Ausgabeformen (Papierformat):

  • DIN A4 (Standartauszug)
  • DIN A3
  • DIN A2

Das Papierformat wird so gewählt, wie es für die Darstellung des beantragten Grundstücks notwendig ist.

Die Daten der Liegenschaftskarte können Sie auch als Vektordaten in folgenden Formaten erhalten:

  • NAS (Standartauszug)
  • DXF

1.) Sie stellen bei uns einen Antrag

2.) Sie erhalten von uns den Auszug mit dem entsprechenden Kostenbescheid

Auszüge aus der Amtlichen Liegenschaftskarte

  • bis DIN A3: 30,00 Euro
  • größer DIN A3: 60,00 Euro
  • als NAS/DXF-Datei ab 23,00 Euro (je nach Zeitaufwand)